Willkommen

Gelatine bei Arthrose

Arthrose

Bei fast jeder zehnten Frau, die imKrankenhaus behandelt wird, wird die Gelatine bei Arthrose des Kniegelenkes gestellt. Auf Platz 18 folgt Arthrose Symptome. Inder Statistik der Männer taucht das Krankheitsbild Gelatine bei Arthrose auf denersten 20 Plätzen überhaupt nicht auf. Die Gründe dafür sind vielfältig,auch http://help-zentrum.com/arthrose.html :

  1. hormonelle
  2. und genetische

Voraussetzungen können eine Rollespielen. Gelenkverschleiß kann grundsätzlich an allen Gelenken auftreten, amhäufigsten sind :

  • Knie-
  • und Hüftgelenke betroffen. 

Was früher als Erscheinungen des Alters galt, trifft heuteschon Jüngere. Fast jeder Dritte zwischen 40 und 50 Jahren leidet an Arthrose. In jungen Jahren trittGelenkverschleiß eher bei Männern auf. Ursache sind häufig Verletzungen beim Sport oder im Straßenverkehr.

Arthrose

Bei den älteren Arthrosepatienten ist die Mehrzahl weiblich, da Frauen in der Regel weniger Muskelkraft habenund die Gelenke dadurch stärker belastet werden. „Gelatine bei Arthrose hat sich längst zu einer bedrohlichenVolkskrankheit entwickelt“, so Prof. Dr. med. Volker Ewerbeck, Direktor der Abteilung I. der OrthopädischenUniversitätsklinik Heidelberg und teilnehmender Experte der Kampagne „Orthopädie bewegt“.

Die Experten von „Orthopädie bewegt“ haben daher den Oktober 2004 zum „Monat der Knochen und Gelenke“erklärt und geben Tipps, wie Gelenkverschleiß vermieden werden kann.